Präsentation Buch über Eferding


Schüler der 3c haben am Tag der offenen Tür ein ganz besonderes Projekt präsentiert. Mit Unterstützung ihrer Lehrer haben sie das Buch „Unser Eferding“ erstellt.

Der 12. Februar 2019 bildete den Startschuss für das Projekt, bei dem Schüler der Klasse 3c mit den Lehrerinnen Brigitte Elsener, Brigitte Friesenbichler und Renate Perner-Schwarzmann zusammengearbeitet haben. Im Ergebnis, dem Buch „Unser Eferding“, wird die Nibelungenstadt aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet – sei es durch die Geschichte der Stadt, ihre Eigenheiten oder etwa die Wünsche der Bewohner. Auch optisch überzeugt das Buch, denn die Schüler zeichneten sämtliche Bilder selbst und zeigen Eferding aus einer ganz besonders freundlichen, bunten Perspektive. An der Präsentation nahm auch Georg Starhemberg teil, der mit dem Campus Eferding das Projekt unterstützte und lobte. Direktorin Christine Obermayr ist ebenso überzeugt: „Unsere Schüler konnten eine Verbindung zum Ort schaffen, zu seiner Geschichte und zu den Menschen, die hier leben. Die Kinder und auch unsere Pädagoginnen haben sich engagiert und tolle Arbeit geleistet.“

Motivierte Schüler
Unterstützung haben die eifrigen Verfasser auch von der BezirksRundschau erhalten. Die Schüler waren vergangenes Jahr in der Bezirksstelle in Grieskirchen zu Gast, um etwas über Layout und Schreiben zu erfahren. Schon dort zeigten die Kinder viel Geschick und Enthusiasmus, die sie auch am Tag der Präsentation an den Tag legten. Davon waren besonders die mitarbeitenden Pädagoginnen angetan: „Man hat wirklich gemerkt, wie viel Freude die Kinder an der Arbeit haben. Es ist so wichtig, die Kreativität der Kinder zu fördern, die sie bei diesem Projekt wirklich ausleben konnten. Wir haben uns oft bewusst zurückgehalten, um die Kinder selbstständig arbeiten zu lassen“, so Perner-Schwarzmann.
Überzeugt von ihrer eigenen Arbeit sind auch die Schüler der 2c – und das zu Recht. „Frau Elsener hat uns bei vielen Dingen sehr geholfen. Wir wurden gut eingeteilt, damit wir alle unsere Stärken ausleben können“, so Schüler Nico. Auch Lisa und Enni sind mit dem Ergebnis zufrieden: „Wir konnten viel über die Besonderheiten von Eferding erfahren. Die Befragung verschiedener Menschen hat sehr viel Spaß gemacht. Wir haben gefragt, was wir für eine gute Zukunft in Eferding brauchen. Auch die Tipps der Rundschau waren super.“


LINK
Bericht in Mein Bezirk

Internationale Fortbildungen von Lehrpersonal an der TNMS Eferding Nord

In den Sommerferien konnten bereits zwei Lehrerinnen der TNMS Eferding Nord an internationalen Fortbildungen teilnehmen.
Die Finanzierung dieser Fortbildungen erfolgte durch Mittel der EU. Das Programm von Erasmus+ ermöglicht LehrerInnen aus dem EU Raum ihr Knowhow und ihre didaktischen Fähigkeiten auszubauen und als Multiplikatoren weiter zu geben.
Ziel dieses Programmes ist einerseits die Internationalisierung, andererseits die Vernetzung von Bildungspersonal europaweit.

Workshop "Fernsehen machen"


Die 4a besuchte einen Workshop zum Thema „Fernsehen machen.“ In diesem Workshop konnten die Schüler die Entstehung eines Fernsehbeitrags von der Idee bis zum fertigen Beitrag hautnah erleben.
Eine Gruppe erstellte Interviews zum Thema: „Wie verbringen Sie die Weihnachtszeit?“ und die zweite Gruppe erstellte eine Reportage zum Thema „Klimaschutz“. Die Schüler und die Lehrerinnen Frau Gruber und Frau Heider-Stadler möchten sich für die professionelle Durchführung des Workshops in der Medienwerkstatt Linz bedanken.

Hier unsere fertigen Fernsehbeiträge:
https://www.youtube.com/watch?v=nW3DBTj34jE
https://www.youtube.com/watch?v=_0hSAUB9kKs

Weihnachtspackerlaktion

Weihnachtspackerl für Kinder, an die zu Weihnachten keiner denkt

Auch unsere Schule hat sich an der Aktion des Clubs Round Table angeschlossen und fleißig Weihnachtspackerl für Kinder in Rumänien gesammelt.
Round Table bedankte sich bei uns für die vielen Packerl.

LINK
Weihnachtspackerlaktion

Gemeinsames Projekt von NMS und Gym


Im Rahmen ihrer Klassenpartnerschaft haben die 3 C der TNMS Eferding Nord und die 3 D des Gymnasiums Dachsberg ein besonderes Projekt gestartet: Die Schülerinnen und Schüler beider Schulen wurden beauftragt, als Modedesigner trendige T- Shirts für das Prambachkirchner Modelabel emens herzustellen.
Gemeinsam wurde Anfang Oktober bei einem Treffen in Eferding damit begonnen, die fair produzierten Kleidungsstücke zu gestalten. Bemerkenswert sind nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die vielen Begabungen der Kinder beider Schultypen.
Ausgewählte Entwürfe wurden dann mittels Siebdruckverfahren produziert und im Rahmen der Verkaufsmesse „Trends regional & FAIR“ am 16.11. in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums Dachsberg von den Schülerinnen und Schülern beider Schulen auf dem Laufsteg präsentiert und können nun käuflich erworben werden.

Partnerfirmen Mittelschule Eferding Nord

Die Partnerfirmen sind ein wichtiger Teil unserer Schulpartnerschaft. Die Zusammenarbeit wird groß geschrieben. Jede Klasse hat ihre eigene Partnerfirma, mit der sie gemeinsame Projekte und Workshops in den 4 Jahren durchführen.

Welche Lehrberufe von den einzelnen Betrieben angeboten werden, könnne Sie durch öffnen der Links herausfinden.

EFKO

SPARKASSE

HALI

LEITL

RICHTER BÜROSYSTEME

COIL INNOVATION

TISCHLEREI PECHERSTORFER

GLATZHOFER

INJOY