Sommersportwoche 2018


Wir, die 1. Klassen der NMS Eferding-Nord, verbrachten vom 25.-29. Juni eine erlebnisreiche Sommersportwoche in Spital am Pyhrn.
Am Montag erkundeten wir als erstes unsere Zimmer im Gästehaus „Freunde der Natur“. Aufgrund des regnerischen Wetters fiel der ursprünglich geplante Ortsrundgang leider aus. Gott sei Dank besserte sich am Nachmittag das Wetter und wir konnten Sommerrrodel fahren.




Englisch Intensiv Projekte der 3. Klassen


Schülerarbeiten aus Englisch Intensiv waren Teil einer Ausstellung im Bundeskanzleramt.



Die Schüler schrieben Briefe zum Thema „ Global Warming“, diese sind nun Teil eines internationalen Projektes und wurden bei einer Ausstellung der Artist in Residence im Bundeskanzleramt in Wien gezeigt. In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Catherine Young, die das Projekt initiierte, zeichneten und schrieben sie Briefe um auf das Problem der Erderwärmung aufmerksam zu machen.

"Freundschaftsspiel“ besonderer Art


Ein schulübergreifendes Treffen, das einen nachahmenswerten Verlauf nahm, fand am 18. Juni zwischen der 1c der Technischen NMS Eferding Nord und der 1d des Gymnasiums Dachsberg statt. Die Dachsberger SchülerInnen verstanden es fabelhaft, das Eis durch freundschaftsfördernde Kennenlernspiele zu brechen, wozu der Turnsaal der NMS einen guten Rahmen bot. Nach einer gemeinsamen Jause stand eine Stadtführung durch Eferding seitens der gut vorbereiteten Eferdinger SchülerInnen auf dem Programm, die in kleinen Gruppen abgehalten wurde. Den Schlusspunkt bildete ein Besuch beim Eferdinger Bürgermeister, der sich im Sitzungssaal bereitwillig einem Interview der SchülerInnen stellte und zwei von ihnen verfasste Fragebögen in Empfang nahm. Bei der Verabschiedung versprachen sich die beiden Klassen, in Kontakt zu bleiben und in den kommenden Schuljahren an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Das sehr positive Feedback sowohl von Pädagogen und Pädagoginnen als auch von SchülerInnen, die sich darüber freuten, neue Freundschaften geknüpft zu haben, zeigt, dass schulübergreifende Projekte ein fruchtbringendes Unternehmen sein können. Gemeinsames Arbeiten ohne Vorbehalte ist mit Sicherheit eine zukunftsweisende Bereicherung einer Gesellschaft, die nicht das Trennende, sondern das Verbindende sucht.


Auf und ab, drunter und drüber, hin und her…


…und am Ende waren alle hin und weg. Am Tag der Bewegung 2018. Das Angebot an Aktivitäten war reichhaltig und ansprechend. Neben den Klassikern wie Handball, Tischtennis und Schwimmen boten sich noch ausgefallene und junge Sportarten an. Akrobatik, Floorball, Parcour, oder schon einmal etwas von „Jumping Fitness“ gehört? Da hüpften im doppelten Wortsinn die Herzen höher! Ein Höhepunkt, der auch dementsprechend erklommen werden musste, war auch heuer wieder das Klettern im Turnsaal unserer Schule.



Nun, solche angenehmen Auf und Abs gibt’s nur selten im Leben wie am Tag der Bewegung in der NMS Eferding Nord.

Am Puls der Zeit


Wer heute den Kopf in den Sand steckt, wird morgen mit den Zähnen knirschen. Wir als Schule wollen uns nicht gegenüber gesellschaftlichen Veränderungen verschließen, sondern vielmehr unsere Schüler bestmöglich darauf vorbereiten. Die Digitalisierung gehört da maßgebend dazu. Dank folgender Sponsoren konnten wir heuer bereits zwei Schulklassen digital ausstatten. Ohne diese großzügige finanzielle Hilfe von Betrieben aus der Region hätten wir dieses Vorhaben nicht realisieren können.
Zu den Sponsoren zählen:
Richter Bürosysteme, hali gmbh, Raiffeisenbank Region Eferding, Sparkasse Eferding-Waizenkirchen-Peuerbach, Coil Innovation GmbH, conex media gmbh, Raumausstattung Wiesinger, Notariat Eferding-Dr. Walter Dobler, Neutral Equipment Ing. Auer GmbH, Autohaus Toferer, Prem Beschriftungen, Maier&Stelzer GmbH Eferding, Efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH, Volksbank Eferding, WKO Eferding, Werbeagentur Faschingbauer&Schaar, Paul Hamm GmbH


Personen am Foto von links nach rechts 1. Reihe:
Ernst Kavalier Sparkasse Eferding
Thomas Moser RAIKA Eferding
Thomas Enzelsberger Hali
Harald Kothbauer Volksbank Eferding
Christine Obermayr TN²MS Eferding Nord
Ricky Richter Bürosysteme Richter
Andrea Hamm Fotostudio Hamm
Michael Pecherstorfer WKO Eferding
Bernhard Stöhr EFKO
Hans Moser WKO Eferding

Personen am Foto von links nach rechts 2. Reihe:
Gerald Auer NEEQ Neutral Equipment
Walter Dobler Notariat Eferding
Klemens Zellinger TN²MS Eferding Nord

Vorne: Schüler/innen der 3a Klasse („OneNote Classroom“)


Das digitale Klassenzimmer

Als Technische-Naturwissenschaftliche Neue Mittelschule ist es uns wichtig, die jungen Menschen auf die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt vorzubereiten. Der Grundstein zur Digitalisierung wird bei uns gelegt.

OneNote an unserer Schule

Wir führen in der 3A der TNMS Eferding Nord eine digitale Klasse. Schüler arbeiten individuell und differenziert an unterschiedlichen Themen, erhalten durch die Vernetzung über OneNote regelmäßiges Feedback, und können Hausübungen und Freiarbeiten immer und überall erledigen. Sie können sich sogar untereinander vernetzen und somit zusammenarbeiten. Grundvoraussetzungen sind ein schnelles Internet, optimales WLan und eine eigene Office 365 Schuldomain.



Auch Wirtschaft, Medien und Betriebe aus der Region interessieren sich für den OneNote Classroom der TN²MS Eferding Nord. Die Interessenten wurden an einem Vormittag eingeladen sich die Arbeit in der Klasse genauer anzusehen.

Am Puls der Zeit

Auch die WKOÖ Präsidentin Mag. Doris Hummer besuchte die Klasse und befand die Arbeit als sehr wertvoll.

Bericht des BTV
Bericht der OÖ Nachrichten
Bericht der Bezirksrundschau
Bericht der TIPS
Bericht 1 der WKO
Bericht 2 der WKO




Seiten-Werkzeuge