Gedanken zur Corona-Zeit

Kreative Dokumente in einer außergewöhnlichen Zeit.

Heiterbesinnliche Gedanken in Reimform von unseren Schülerinnen und Schülern.

Leonie Roithmair 2a, Scharinger Simon 4a und Scharinger Felix 1b, Julian Woldrich 2b, Niklas Wolfshofer 1c und Timo Traxler 2b haben uns ihre Gedanken geschickt, die wir hier präsentieren möchten.












Wenn wir uns bald wieder sehen!


Schemiger Felix, Schüler aus der 1B hat uns seine Zeichnung geschickt. Er freut sich schon, wenn er wieder in die Schule gehen darf.

Lernvideos

Material vom Ministerium

Materialien für D/E/M aus der EDUTHEK
(Auf freiwilliger Basis; dient als Übungs- und Ergänzungsplattform des Ministeriums)
Schulmaterialien


Deutsch

Mathematik

Biologie

Ernährung und Haushalt

Werkerziehung und Bildnerische Erziehung

Musikerziehung

Liebe Schüler! Vergesst nicht die Freude an der Musik und singt dann und wann einen Song oder produziert selbst ein Stück Musik! Wer uns Musiklehrern ein kurzes Musik-Video schickt, sichert sich nicht nur eine sehr gute Note… Los geht's! Bitte verwendet unsere Schul-E-Mail-Adressen! Lala…liebe Grüße,eure Musiklehrer

Dance Monkey - Tones and I
194 Länder - Mark Forster
On My Way - Alan Walker


Bewegung und Sport

Damit du in der unterrichtsfreien Zeit nicht nur geistig, sondern auch körperlich fit bleibst, haben dir deine Turnlehrerinnen und Turnlehrer ein paar Übungen zum Mitmachen bereitgestellt. Such dir mindestens 3 mal pro Woche eine oder mehrere der folgenden Übungen aus.
Einfach zwischen dem Lernen hin und wieder eine kurze Bewegungspause einlegen.

Einfach
Mittel
Herausfordernd

Kraft: „Bring Sally Up – Challange“: Bei jedem Mal „up“, gehst du nach oben, bei jedem Mal „down“ nach unten. Steigere dich von Tag zu Tag. Wer schafft es nach ein paar Wochen, das ganze Lied (3:30min) durchzuhalten?
Variante 1: „Bring Sally Up” Kniebeugen
Variante 2: „Bring Sally Up” Planks

Tanz:
Uptown Funk Choreographie

8 Lerntipps für das selbstständige Lernen zu Hause

Die Schulen sind zu und somit fällt ein strukturierter Tag für viele Kinder weg. Experten des Nachhilfeinstituts LernQuadrat geben Tipps, wie man das Lernen zu Hause angenehm wie zielführend gestaltet.


1. Lernplan machen
Zu Beginn sollte mit den Eltern ein Stundenplan gemacht werden, in den eingetragen wird, wann Lernzeit und wann Freizeit ist.

2. Den Arbeitsplatz herrichten
Der Lerntisch sollte gut geordnet sein, alle unnötigen Dinge verschwinden vom Tisch.

3. Raus aus dem Pyjama
Auch wenn man zu Hause bleibt, sollte man sich anziehen. Nach einem ausgiebigen Frühstück (Brainfood: Ei, Müsli, Nüsse) geht es gestärkt in den Lernvormittag!

4. Pausen machen
Wichtig ist, nach einer Lernphase von etwa 30 Minuten eine etwa fünfminütige Pause einlegen. In der Pause helfen Bewegung, lüften, Wasser trinken.

5. Abwechslung beim Lernen
Um die „Ähnlichkeitshemmung„ zu vermeiden, hilft es, verschiedene Fächer hintereinander zu lernen, die einander nicht ähnlich sind.

6. Lerngruppen einrichten
Mit Freunden kann man über Chat­ Funktionen Lerngruppen einrichten. Gemeinsam macht das Lernen gleich viel mehr Spaß!

7. Lernen abseits von schulischen Gewohnheiten
Lernen muss nicht immer am Schreibtisch stattfinden. Ebenso lehrreich ist es, englischsprachige Filme anzuschauen Zeitungen in fremden Sprachen zu lesen oder Lernspiele zu spielen.

8. Freizeit genießen
Wenn die Lernphasen beendet sind, heißt es die Freizeit zu genießen. Das gibt Kraft für den nächsten Lerntag.

(Quelle: OÖNachrichten, 17.3.2020)


LINK
OÖ Nachrichten

Zertifizierung der Technischen Naturwissenschaftlichen Mittelschulen



Im Rahmen einer großen Festveranstaltung in der WKOÖ wurden am 29.1.2020 19 Technisch Naturwissenschaftliche Mittelschulen (TNMS) und 53 Schulen mit einem Digitalisierungsschwerpunkt (DigiTNMS) in Oberösterreich zertifiziert.
Die Überreichung der Zertifikate erfolgte durch WKO-Präs. Mag.a Doris Hummer, LH-Stv. Mag.a Christine Haberlander und Bildungsdirektor Mag. Dr. Alfred Klampfer.

Fasching in der NABE



Die Freizeitpädagoginnen der Nachmittagsbetreuung gingen gemeinsam mit den Kindern zum Eferdinger Faschingsumzug.